Eterna-SL: Was Sie schon immer wissen wollten!

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SONNE-aktuell, informieren Sie sich selbst - aktuell -

*Sonne-Aktuelle Werte*


Solar Activity Monitor

Auf dieser Seite: Die aktuellen Solar Daten
Aktuelle Informationen über Sonnenstürme, Sonnenaktivitäten, Erdmagnetfeld, Solar Röntgenstrahlen ...
Karten der Position des aktuellen Polarlichtovals.









Bilder rechts zeigen die
letzten 48 Stunden und werden alle 30 Minuten aktualisiert.
Bis sich das Bild aufbaut kann es einige Sekunden dauern (je nach aktueller Internetgeschwindigkeit)!


Wir haben den schwächsten Sonnenzyklus seit 100 Jahren
Viele Forscher befürchten nun eine neue kleine Eiszeit!

Der aktuelle Sonnenzyklus
(24. Zyklus) gibt vielen Forschern Rätsel auf. Er war der schwächste Zyklus der vergangenen hundert Jahre mit einigen ungewöhnlichen Veränderungen. (Anm.: Der 24. Zyklus sollte sein Maximum im Jahr 2014 erreichen. Bis dahin besteht noch eine schwache Hoffnung.) Sollte sich der Trend fortsetzen, können wir uns auf eine besonders kalte Periode, ja sogar auf eine neue kleine Eiszeit (sicher mit einigen Wetterproblemen) gefasst machen.

Hintergrund: Im Durchschnitt sollten sich während eines Sonnen-Maximums pro Monat zwischen 90 und 140 Sonnenflecken auf der Sonnenoberfläche zeigen. Im frühen 20. Jahrhundert lag die Zahl der Sonnenflecken sogar bei 200. In diesem Jahr sank der Mittelwert nach Daten der NASA auf schwache 67 Flecken pro Monat. „Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird es im kommenden 25. Sonnenzyklus nahezu keine Flecken geben“ so die NASA-Forscher. Dann kann uns wie schon gesagt eine sehr kalte Wetterlage bevorstehen. Sinkende Ernten und sogar Hungersnöte könnten dann die Folge sein.


Hier finden Sie immer die aktuellen Sonnenereignisse (Röntgenfluss) und den geomagnetischen Feld Status.

-- MONITOR --


Solar X-rays:

Geomagnetic Field:
Status
Status
 
From n3kl.org

X-rays = Solar Röntgenstrahlen

Geomagnetisches Feld



M CLASS FLARE: Eventuell Polarlichter in Deutschland innerhalb 0-3 Tagen

X CLASS FLARE!: Eventuell starker Sonnenwind in Deutschland innerhalb 0-3 Tagen

MEGAFLARE!: Extrem Hohe Wahrscheinlichkeit für Sonnensturm in Deutschland (eventuell auch Österreich) innerhalb von 0-2 Tagen, unbedingt weitere Informationen einholen!

Sonnenwind
Der Sonnenwind, der Strahlenwind der Sonne, ist ein Strom geladener Teilchen, der von der Sonne ins All strömt.

Sonnensturm
Als magnetischen Sturm
(auch Sonnensturm) bezeichnet man eine Störung der Magnetosphäre eines Planeten bzw. speziell der Erde (geomagnetischer Sturm)


ERKLÄRUNGEN und HINTERGRÜNDE

Information über den Solar X-ray-Status-Monitor


Der Röntgen-Solar Statusmonitor downloadet die Daten periodisch vom NOAA Space Environment Center FTP-Server. Angezeigt werden die bisherigen 24 Stunden 5 Minuten Long-Wellenlänge X-ray -Daten von jedem der zwei Sonnensatelliten (GOES 8 und GOES 10) diese werden analysiert und für die letzten 24 Stunden aufgezeigt.

Bedeutung der angegebenen Sonnenaktivitätswerte (erweiterte Hintergründe)
Direktlink: http://www.eterna.sl/DOW/Sonnenaktivitaetswerte.pdf

Normal = der Solare Röntgenfluss ist ruhig (<1.00E-6 W / m ^ 2)


Aktiv = der Solare Röntgenfluss ist aktiv (> = 1.00E-6 W / m ^ 2)


M Class Flare = Eine M-Klasse Fackel ist aufgetreten (Röntgenfluss> = 1.00E-5 W / m ^ 2)

X Class Flare = Ein Flare der Klasse X ist aufgetreten (Röntgenfluss> = 1.00E-4 W / m ^ 2)

Mega Flare: Ein beispiellos hohes Röntgen-Ereignis ist aufgetreten (Röntgenfluss> = 1.00E-3 W / m ^ 2)

Anm.: Die Bezeichnung "Mega Flare" wurde von Dr. Kevin Loch erstellt, als der Status-Monitor am 4. März 1999 erstellt wurde. Es gibt keine "offizielle" Bezeichnung für Fackeln.


Quiet: Ruhig = Das Erdmagnetfeld ist ruhig (Kp <4)


Unsettled: Aktiv =
Das Erdmagnetfeld wurde unruhig (Kp = 4)


Storm: Sturm = Ein geomagnetischer Sturm ist aufgetreten (Kp> 4)



Ihr Browser bietet keine Unterstützung für das Einbinden von HTML-Dokumenten über das object-Tag? Wenn Sie die Sonnen-NEWS sehen wollen dann einfach hier klicken.







<-------
Bild links: Aktuelles Abbild der Sonne (heute)
<-------



Über den geomagnetischen Feld Status-Monitor
Die geomagnetische Feld Status Monitor Downloads enthalten Daten die periodisch vom NOAA Space Environment Center FTP-Server abgerufen werden. Es werden die letzten Stunden der Planetary Kp Index Daten analysiert und die Aktivität für die letzten 24 Stunden angezeigt.

Ihr Browser bietet keine Unterstützung für das Einbinden von HTML-Dokumenten über das object-Tag? Wenn Sie die Sonnen-NEWS sehen wollen dann einfach hier klicken.


-- Sonne und Funkwellenstörungen --
-- Prognose Box rechts --
-- für HF Ausbreitung --
-- Forecast
= Was wird erwartet? --

Die Funkwettervorhersage (Störungen des Radio, TV und Funkverkehrs)
durch die Verwendung von effektiven oder äquivalenten Sonnenfleckenrelativzahlen.


Dies sagt auch einiges über die Stärke der durch Sonnenaktivität auftretenden AKTUELLEN elektromagnetischen Störungen aus!



Ihr Browser bietet keine Unterstützung für das Einbinden von HTML-Dokumenten über das object-Tag? Wenn Sie die Sonnen-NEWS sehen wollen dann einfach hier klicken.


World Climate Widget
Unser Klima
(rechts zu sehen)
Grafik wird typischerweise einmal am Tag aktualisiert.

Enthält

  • Die neueste globalen Temperatur (Kurve blau) und Wert
  • Die neueste CO2-Kurve (lila Linie zeigt die Steigerung in PPM an) und den PPM-Wert; Beginn - Vergleich ab 1979 bis heute
  • Das aktuelle SOHO MDI-Bild (Sonne)
  • Die aktuellen Werte der Sonnenflecken Anzahl und Solare Radio Flux


( Solar-Flux = ist ein Messwert der solaren Radiostrahlung)

Grafik oben: PROTONENFLUSS - LIVE DATA


Grafik oben: ELECTRON FLUX - LIVE DATA



Grafiken oben: X-RAY FLUX LIVE DATA


Diese Grafik zeigt einige Einzelheiten
Die Skala reicht von
Grün (sehr niedrige Aktivität) , über Braun/Orange (niedrige bis moderate Aktivität) bis hin zu Rot (moderate bis hohe Aktivität), wobei die Aktivität um so höher ist, je heller das Rot ist. Für Polarlichter in unseren Breiten sollte die Farbe mindestens auf Braun umgeschlagen sein, dann können die Polarlichter bis nach Deutschland zu sehen sein.

Bei roter Farbe sind die Polarlichter zumindest in Norddeutschland sehr wahrscheinlich sichtbar. Angegeben ist auch die Gesamtenergieleistung gemittelt über die ganze Hemisphäre
(=Auroral Power Input). Die Energien sind gewaltig: Um beispielsweise einen hellen Polarlichtbogen (Energieinhalt ca 30 erg/(cm^2s)) von 10 km Breite und 1000 km Länge zu erzeugen, ist eine Leistung von etwa 0.3 GW nötig. Das entspricht etwa 1/4 der Leistung eines Kernkraftwerkes (1.3 GW).

- - -



Aurora Sturm Potential

(interplanetary magnetic field)


Sonnenwindgeschwindigkeit
(in Kilometer pro Sekunde)

Click for Solar Terrestrial Dispatch
Click for Solar Terrestrial Dispatch

Grafik oben, zeigt die Sonnenzyklen-Vorhersagen der NASA
bis zum Jahr 2020.
2012-2014 werden sehr starke Sonnenaktivitäten
mit den dazu gehörenden Störungen erwartet.




LINKS:


Die Sonne, jetzt die aktuellen Bilder
SONNE LIVE
Auf der SOHO Webseite kann man sich immer die aktuellen Zeitraffer oder Fotos ansehen - speziell im Fall von Flare (besondere Sonnenaktivitäten). Einfach das Start-und Enddatum eingeben. Oder besser gehen Sie direkt auf die Ansichtsseite.
" die Sonnenabbildungen JETZT"

- - -

Das heutige Weltraumwetter
http://www.swpc.noaa.gov/today.html

- - -

SolarSoft
http://www.lmsal.com/solarsoft/latest_events/

- - -

Tägliche Magnetogramme, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
http://www.geophysik.uni-muenchen.de/observatory/geomagnetism/taegliche-magnetogramme

- - -

Real-Time Plots
http://www.spacew.com/plots.php

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Grafik unten zeigt die aktuelle Arora Erwartung ausgelöst durch Sonnenstürme

Homepage | NEU BEI UNS | Über uns ... | >>> SEMINARE <<< | Veranstaltungskalender | Frequenzen die helfen | Neural-Stimulator | 2013, 2014, 2015 ... | *Sonne-Aktuelle Werte* | *Biowetter-aktuell* | Erdbeben aktuelle Daten | Strahlenfrühwarnsystem | Katastrophen der Woche | Vulkane aktuelle Daten | Polwechsel? | Ozonloch aktuelle Daten | Wetterfühligkeit | Bewusstseinskontrolle | E-FeldEffekte | Finanzkatastrophe | Unsere Rechte | Sonderthemen | Was kann ich selbst tun? | eMail - Kontakt | RSS-Feed | Links von Interesse | Impressum | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü