Supervulkane - KURZ NOTIERT! Science News! - Eterna-SL: Was Sie schon immer wissen wollten!

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In dem berühmten amerikanischen Yellowstone-Nationalpark tickt eine Zeitbombe.

Herausgegeben von in Supervulkane ·

Wissenschaftler berichten (schon länger) in einer aktuellen Studie über rekordverdächtige Veränderungen.
Der Supervulkan im US-Bundesstaat Wyoming atmet. Seit 2004 hob sich die Krateroberfläche um insgesamt über 25 Zentimeter, berichtet das Magazin „National Geographic“. Der Krater erstreckt sich über eine Länge von etwa 60 Kilometern.

Im Schnitt wuchs der Krater um sieben Zentimeter im Jahr. Die Rate verlangsamte sich zwischen 2007 und 2010 zu einem Zentimeter im Jahr oder weniger.

Trotz dieser Entwicklung geben die Wissenschaftler erstmal Entwarnung. Einen Vulkanausbruch oder eine Wasserdampf-Explosion fürchten sie nicht. „Viele riesige vulkanische Krater weltweit heben und senken sich über Jahrzehnte, ohne dass es zu einer Explosion kommt“, sagt der Geophysiker Robert Smith. Er ist Leiter der Studie über die Anhebung des Kraters, die im Fachmagazin „Geophysical Research Letters“ veröffentlicht wurde.

Verantwortlich für das Phänomen ist laut den Experten eine Magmakammer in zehn Kilometer Tiefe. Weitere Magma fließt in das Reservoir und lässt es anschwellen. Da sich die Kammer aber noch so tief unter der Oberfläche befindet, gehen die Wissenschaftler davon aus, dass keine unmittelbare Gefahr für einen Ausbruch besteht.

Der Yellowstone-Vulkan im US-Bundesstaat Wyoming gehört zu den bekanntesten Supervulkanen der Welt. Wegen der Größe ihrer Magmakammern hinterlassen sie bei einem Ausbruch keinen Kegel, sondern eine riesige, kesselförmige Senke. Der Yellowstone-Vulkan gilt als gefährlich, weil Wissenschaftler in geologisch naher Zeit mit seinem Ausbruch rechnen. Allerdings gehen sie dabei von mehreren Tausend Jahren aus. Der Krater entstand durch drei große Eruptionen vor 640 000 Jahren, danach gab es noch mehrere kleinere bis vor rund 70 000 Jahren.




Supervulkane bedrohen die Erde

Herausgegeben von in Supervulkane ·
Supervulkane bedrohen die Erde Wissenschaftler sind der Meinung, dass der Yellowstone in den kommenden Jahren wieder ausbrechen wird. Anzeichen sind häufige Verschiebungen im Erdreich, Gasausbrüche und kleinere Erdbeben. Ein Ausbruch würde grosse Teile der USA zerstören. In den Folgejahren hätte Yellowstone gravierende Folgen für das globale Klima und die gesamte Fauna und Flora der Erde. ...
Monatliche Posts
Clouds
UMSTELLUNG! Gehirnforschung Supervulkane Zur Weltlage Finanzkatastrophe - gute Nachrichten Kriegsgefahr Lernen Gesundheit - Finanzkrise Mentaltraining Schumann Resonanz Stress, psychische Probleme Politik gegen Bürger? Voyager 1 und 2 Finanzkatastrophe - Politik DNA Gratisvortrag EINFACH SCHÖN Elektrosmog - Gehirn Frequenzen fürs Gehirn RFID Energiehandel Gratis Buch Naturkatastrophen-Rückblick Erdbeben Gene Finanzkatastrophe - Politik - Gesundheit Finanzkatastrophe Lernen Vortrag Erdmagnetfeld Sonnenstürme - Blackout Zukünftige Veränderungen Polverschiebung Naturkatastrope Politik, Krieg, Finanzsystem SELBSTHILFE LINK Ringströme Sonnenstürme - Finanzkatastrophe Mentaltraining, Gesundheit Weltraum-News Sonderfähigkeiten - Gehirn Materiewolke im Sonnensystem Service Erdbeben - Vulkane Gesetzesänderungen Sonnenflecken Politik Positives Denken Finanzkatastrophe - Politik - Ende der Freiheit Wirtschaftsprobleme AKW-Unfall 2012 Weltuntergang? Katastrophen-Schutz Gehirn-Forschung Gesundheit, Stars & Society Magnetsinn Sicherheit Spektakuläre Lebensformen Zirbeldrüse, Melatonin Sicherheit - Urheberrecht - ACTA Sferics Bewustsein - Veränderung Sonnenstürme Neunter Planet entdeckt? Zusammenbruch unseres Magnetfeldes MOND Wahlen - Finanzkatastrophe Erdmagnetfeld bebt Kommende Probleme Umwelt- + AKW Katastrophen 2012 - Prophezeiung Magnetfelder Umwelt- + Katastrophen Klimawandel Umweltkatastrophen Weltraum , wissenschaftliche Irrtümer Experiment Elektrosmog Gefahr? SEMINAR AKW Katastrophen AKTION Blackout Erdmagnetfeld-Umpolung Superwaffen gegen Demonstranten Atomkraft kosmischen Teilchen treffen uns Frequenzen Geschichte Gefährlichen Erreger INFO Vorratsdaten Mutation - neue Fähigkeiten Bankenkrise Sonnenwind und Wetter Elektrosmog 2012 DNS elektrische Leitfähigkeit Wünsche Gedankenkraft Equinox - Psychoakustik Gedankenlesen mit Computer Wetterkatastrophen, Erdbeben, Sonnenstürme Gesundheit Klimaveränderungen Asteroiden Pubertät Finanzkrise-Tipp Gehirn Magnetfeld Sonnenstürme - Wetter Verändere dein Bewusstsein Wetterbeeinflussung - HAARP u.a. Freier Wille Vulkanausbruch Elektrosmog - Mobilfunk
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü